31. März 2017 (aktualisiert). Die Höhe der Grunderwerbsteuer wird vom Landesgesetzgeber festgelegt. In Nordrhein-Westfalen ist diese von ursprünglich 3,5% über 5% auf mittlerweile 6,5% angehoben worden. Der Staat verdient also weiterlesen ›

16. Mai 2016. Das Landgericht Berlin hatte einen tragischen Fall zu entscheiden: Ein Minderjähriger war aufgrund eines Unfalls in der U-Bahn tödlich verletzt worden. Ein (privatschriftliches oder notarielles) Testament hatte weiterlesen ›

Seite 1 von 212